Seite ausdrucken  
 
 

 
 

Personen

Alle   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z
Wagner, Ephraim Franz

(1919-2004), geboren in Breslau, seit 1926 in Frankfurt ansässig, Mitglied des Chores [...]


Wagner, Richard

(1813-1883), Komponist, Schöpfer des Musikdramas, 1840 „Rienzi“, 1841 „Der fliegende [...]


Wamboldt, Otto

(gest. 1945) Mitbegründer der Fankfurter NSDAP 1922, von 1932 - 1934 ehrenamtlicher [...]


Warburg, Max M.

(1867-1946) Hamburger Bankier, kaiserlicher Offizier, engagierte sich gegen die im [...]


Wassermann, Jacob

(1873-1934), Schriftsteller, Romane, Novellen, Essays zum Thema Gerechtigkeit, 1897 [...]


Weichbrodt, Raphael

(1886-1942), 1920 Privatdozent für Neurologie, 1933 Außerordentlicher Professor, [...]


Weidenreich, Franz

(1873-1948), 1928 Lehrauftrag für Anthropologie, Leiter des von ihm gegründeten [...]


Weidner, Wilhelm

ehrenamtlicher Stadtrat der SPD, 1934 aus dem Amt entlassen


Weil, Alfred

(1884-1946), 1919 Privatdozent für Röntgenkunde, seit 1921 Chefarzt am Krankenhaus [...]


Weil, Felix

(1898-1975), Schüler des Goethe-Gymnasiums, frühe Freundschaft mit Leo Löwenthal und [...]


Weil, Gotthold

(1882-1964), 1933 Ordentlicher Professor für Orientalistik, 1935 Versetzung in den [...]


Weil, Hans

(*1898), 1932 Privatdozent für Pädagogik, 1933 Entzug der Lehrbefugnis, Emigration [...]


Weingärtner, Maria

(*1893), Kauffrau, 1933/34 Kurierin der aus der ZdA-Jugend hervorgegangenen [...]


Weiß, Christian

(1898-1977), bis 1933 leitende Funktion im Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, 1933 [...]


Weisenseel, Eugen

(1899-1945), bis 1936 Mineralwasserfabrikant in Fechenheim, 1937 Gastwirt, 1944 [...]


Wendel, Hermann

(1884-1936), Dr. h.c., Politiker, Historiker, Journalist, Schriftsteller, Verfechter [...]


Wentzcke, Paul

(1879-1960), von 1912 bis 1935 Direktor des Düsseldorfer Stadtarchivs, seit 1926 [...]


Werfel, Franz

(1890-1945), expressionistischer Lyriker und Dramatiker, 1912 „Der Weltfreund“, 1927 [...]


Werner, Ferdinand

(1876-1961), Oberschullehrer in Butzbach, Reichstagsabgeordneter der Deutschsozialen [...]


Wertheimer, Ludwig

(1870-1938), 1920 Lehrauftrag für Banken- und Börsenrecht, 1933 Honorarprofessor, [...]


Wertheimer, Martha

(1890-1942), die Pädagogin, Journalistin, Schriftstellerin Martha Wertheimer wuchs [...]


Wertheimer, Max

(1880-1943), 1914 Privatdozent für Psychologie, 1929 Ordentlicher Professor, 1933 [...]


Wichert, Fritz

(1878-1951), Kunsthistoriker, 1909 Gründungsdirektor der Mannheimer Kunsthalle, 1923 [...]


Wirmer, Josef

(1901-1944), Jurist, Rechtsberater der christlichen Gewerkschaften, gehörte zum Kreis [...]


Wirth, Ulla

(unbekannt - 2004) Betreuerin von Auschwitz-Überlebenden, die als Zeugen im [...]


Wisser, August

(*1880), 1914 Assessor bei der Frankfurter Staatsanwaltschaft, 1920 [...]


Woelcke, Heinz

(1888-1965), Zeichner, Maler, als Grabungszeichner für das Historische Museum, ab [...]


Woelcke, Karl

(1885-1962), Dr., Archäologe, bedeutender Forscher der Bodenaltertümer in Frankfurt [...]


Wolf, Lore

(*1900), geborene Winkler, 1916 Sekretärin bei der Stadt Frankfurt am Main, 1923 [...]


Wolff, Ernst

Seit 1927 Erster Solorepititor an der Oper, 1933 Entlassung, Engagement beim [...]


Wolff, Friedrich

(1888-1953), Schriftsteller, Dramatiker, Verfasser zeit- und sozialkritischer Dramen [...]


Wolff, Paul

(1887-1951), Promovierter Arzt, 1920 Angestellter einer Frankfurter Werbefilmfirma, [...]


Wolff, Theodor

(1868-1943), 1906-1933 Chefredakteur des „Berliner Tageblatt“, 1933 Emigration nach [...]


Wolken, Otto

(1883-1975) Dr., Arzt, Zeuge im Auschwitz-Prozess, aus Wien deportiert, 1943-1945 in [...]


Wollheim, Norbert

(1913-1998), in Berlin aufgewachsen engagierte sich in der jüdischen Jugendbewegung, [...]


Wolters, Alfred

(1884-1973), Dr., seit 1912 Assistent, dann Kustos am Liebieghaus, seit 1928 Direktor [...]


Wronker, Hermann

Hermann Wronker (1867-1942?), gründete eine Warenhauskette mit Filialen vor allem in [...]



 
 
  Betreiber
Stadt Frankfurt am Main Institut für Stadtgeschichte
Münzgasse 9
60311 Frankfurt am Main
im Auftrag des Dezernats für Kultur und Freizeit