Seite ausdrucken  
 
 

 
 

Adlerwerke, vorm. Heinrich Kleyer AG

Luftaufnahme der Adlerwerke, 1945.

Hitler am Stand der Adlerwerke bei einer Automobilausstellung

Produktion von Automobilen, Fahrrädern, Schreib- und Buchungsmaschinen

 

Betriebseigene Zwangsarbeiterlager:

Froschhäuser Str.

Kleyerstr. 45

Krifteler Str. 47 (Werk IV)

 


Zu aktuellem Plan
 

Verwandte Beiträge

Das unglaubliche Überleben des Valentin Senger in Frankfurt am Main


Die Adlerwerke, Zwangsarbeit und das Lager „Katzbach“


Die Ernährungssituation in Frankfurt während des Zweiten Weltkrieges


Gedenktafel für Zwangsarbeiter der Adlerwerke


„Die ganze Stadt war ein Zwangsarbeiterlager“ – Zwangsarbeit in Frankfurt am [...]



 
 
  Betreiber
Stadt Frankfurt am Main Institut für Stadtgeschichte
Münzgasse 9
60311 Frankfurt am Main
im Auftrag des Dezernats für Kultur und Freizeit