Tabelle 1/2 zu: Die „Miersch-Liste“: „Arisierung“ jüdischer Immobilien durch die Stadt Frankfurt am Main

Nr. Objekt Nr. Miersch Datum Adresse heutige Adresse Zusatz bebaut qm Kaufpreis RM bebaut unbebaut qm Kaufpreis RM unbebaut Name Namenszusatz E V   bewegliche Gegenstände mitverkauft Zweck Anmerkung D.W.
1 1 20.04.1936 Reuterweg 86   Vorgarten          30     900 Ettlinger Ehel. A.L.       nein Strassenverbreiterung  
 2  2 12.05.1936 Reuterweg 90              23     690 Bachenheimer Ehel. Dir. E     nein Strassenverbreiterung  
3  3 28.07.1936 Hohenzollern Senckenberganlage 10-12    1000  45.000           623 15.000 Wronker Ehel. H. E     nein Raumbeschaffung für Universitätszwecke  
4 4 03.08.1936 Bockenheimer Landstraße 104      6139  56.700     Hirsch, von Fabr. Rob., Basel E     nein Raumbeschaffung für Universitätszwecke  
5 4 03.08.1936 Dielmannstraße / Habsburger Tausch        3786 56.700 Hirsch, von Fabr. Rob., Basel            
 6 5 17.08.1936 Senckenberganlage   Baugelände        827 20.675 Rothschild Kfm. Max E     nein Baugelände  
 7 6 13.11.1936 Feldgrundst. in Ktbl. 439 Nr. 54 ff.          6044 10.726 Goldschmidt u. Dornberg E     nein Wehrmacht  
 8 7 16.11.1936 Neue Mainzerstraße 57   Wallgrundstück 2822 111.100     Hirsch Ehel. Paul E Horowitz RA A., Ffm nein Modeamt  
 9 8 23.11.1936 Niederräder Landstraße 10   Erbbauhaus 5000       Gerst Kommerz. Rat E     nein Musisches Gymnasium  
 10 9 01.12.1936 Forsthausstraße Kennedyallee 70   8680 137.700     Beit, von Speyer Erben Eduard E     nein Kaiser Wilhelm Institut  
 11 10 03.02.1937 Preungesheim u. Eckenheim Feldgrundst. in       21771 30.238 Hochschild Fa. S.K. Hochs E     nein Wehrmacht (teils f.)  
 12 11 12.03.1937 Bockenheim Grundstück i. Kte.U Gem.        8465 17.777 Kirchberg Ehefrau Nelli E     nein Wehrmacht  
 13 12 13.04.1937 Bockenheim Grundstück i. Kte.U Gem.        8465 16.718 Hahn L.A., Porto Ro E     nein  Wehrmacht  
 14 13 10.05.1937 Eschenheimer Anlage 33/34     2173  40.000     Strauss Fa. Baruch Str E     nein an Deutsche Städtereklame weiterveräußert  
 15 14 25.05.1937 Eiserne Hand 3   Austausch    320  19.000     Wolff R. und M. E          
 16 14 25.05.1937 Schüppengasse 30 / Ecke Weissadlergasse       128  14.000     Wolff R. und M. E     nein Altstadtgesundung  
 17 15 02.06.1937 Seckbach und Berkersheim Feldgrundst. in       12050 12.083 Hochschild S.K. Hochschil E     nein  Wehrmacht  
 18 16 11.06.1937 Seckbach Feldgrundst. in         1479      813 Strauss A. Strauss o.H E     nein Wehrmacht  
 19 17 11.06.1937 Bockenheimer Landstraße 8 k.A.     190.000     Rothschild,vc Freih. M. E     nein Kunststoffinstitut  
 20 18 12.06.1937 Bockenheim Grundstück i. Kte.U Gem.         9944 14.916 Aschrott Testamentsvc E     nein Wehrmacht  
 21 19 24.07.1937 Bockenheim Grundstück i. Kte.U Gem.           340     510 Kirchberg Ehefr. N. A., g E     nein Straßenfläche  
 22 20 05.08.1937 Bockenheimer Landstraße 102     2399   85.000     Sondheimer Dr. phil. A. E Adler RA Dr. J., Ffm nein Reichsarboret Grundstück wird als "unbebaut" angegeben, sicher fehlerhaft.  
 23 21 08.09.1937 Bockenheim Grundstück i. Kte.O Gem.         2427   6.350 Morck Testamentsvc. E     nein Verkehrsverbesserung  
 24 22 23.09.1937 Fechenheim Grundstück an der Orber Straße       12710 51.840 Moser Ing. L. E     nein Industriegelände  
 25 23 10.11.1937 Hermann Gör Untermainkai   1119  53.000     Hachenbroch Frau Clement. E     Einrichtungsg. Verwaltungszwecke  
 26 24 11.11.1937 Hohenzollernstraße 9 / Ecke Niddastraße 7      566 115.000     Ballin Kfm. Gg. E     nein an Stadtsparkasse weiterveräußert (Sparstelle i. Hause)  
 27 25 15.11.1937 Bockenheim Grundstück i. Kte.O Gem.            16       32 Löwenthal Nachlass E Höxster RA Dr. R., Ffm   Straßenfläche  
 28 26 18.11.1937 Große Friedberger Straße 24      107   25.000     Grünebaum &  i.L. E Weil Carl, Wirtscha nein Altstadtgesundung  
29 27 18.11.1937 Ffm Grundstück in Kte. 292         15489 69.000 Wreschner Erben E Adler RA Dr. J., Ffm nein Ergänzung des städtischen Besitzes  
 30 28 18.11.1937 Ffm Grundstück in Kte. 292           8610 38.500 Sondheimer Kfm. Dr. phil. E Adler RA Dr. J., Ffm nein Ergänzung des städtischen Besitzes  
 31 29 25.11.1937 o.O.   Entschädigung für gesch. Ve    90.000     Marum, Feitler Kfm. C. Marum u. Kaufm. Ludwig Feitler            
 32 29 25.11.1937 Zeil 91/93 Hasengasse 12 Baugraben 22/24    412 419.241     Marum, Feitler Kfm. C. Marum u. Kfm. Ludwig Feitler E     nein Die Häuser müssen zum Verbreitern der Verkehrsverhältnisse niedergelegt werden  
 33 30 09.12.1937 Zeil 39 / Baugraben 20    150 153.000     Aufrecht Kfm. A. E       Die Häuser müssen zum Verbreitern der Verkehrsverhältnisse niedergelegt werden  
 34 31 21.12.1937 Taubenstraße 21   Vorgarten        109   3.850 Sommer Rosa, Straßbu E Sommer Kfm. Emil nein Straßenfreilegung  
 35 32 14.01.1938 Bockenheim Feldgrundst. in Kte.U Gem.          982   1.473 Strauss Ehel. Jul. Strauss E     nein Kleingartenanlage  
 36 33 04.02.1938 Preungesheim Feldgrundst. Kte.B          344     860 Hochschild Salomon E     nein Straßenfläche  
 37 34 10.02.1938 Bockenheim Feldgrundst. Kte.U          162     243 Strauss Kfm. Alb. und E     nein Kleingartenanlage  
 38 35 04.04.1938 Stephanstraße 10   früher Brönne   372   19.200     Rothschild o.H.G. H. u. I. E     nein Verkehrsverbesserung  
 39 36 04.04.1938 Röderbergweg 62/64 u. Bauplatz Philippsru k.A.     200.000 3638   Gumpertzsches Siechenhaus   E     nein Krankenhaus und Altenheim  
 40 37 21.04.1938 Eschersheimer Landstraße 12     1215 100.000     Goldmeier Jak. u. I. E     nein Verkehrsverbesserung. Das Gebäude ist niedergelegt.  
 41 38 05.05.1938 Vilbel Feldgrundst. in Gem.         4517   1.807 Strauss Ehedl. Hugo S. E     nein Ergänzung des städtischen Besitzes  
 42 39 13.05.1938 Gelnhäuser Gasse 6         64     5.570     Blondheim S. E     nein Altstadtgesundung  
 43 40 30.05.1938 Bockenheim Feldgrundst. Kte.U Gem.         726   1.100 Hahn Ludw. A. E     nein Straßenfläche  
 44 41 08.06.1938 Bockenheim Feldgrundst. Kte.O Gem.       5664 14.000 Sondheimer Erben E     nein für Kleingärten  
 45 42 11.06.1938 Großer Kornmarkt 18       841  92.000     Seckel Gebr. Seckel E     nein für Amträume  
 46 43 16.06.1938 Ginnheim Feldgrundst. in Gem.         6176   9.179 Rosenthal /  Sr A. Rosenthal E     nein Ergänzung des städtischen Besitzes  
 47 44 01.07.1938 Fahrgasse 98         74 14.000     Beiss W. Mos. Max Beiss u. Ehefrau       nein Altstadtgesundung  
 48 45 07.07.1938 Frauenlobstraße   Bauplatz        931 20.948 Goldschmidt- A. Freiherr, E     nein Ergänzung des städtischen Besitzes  
49 46 07.07.1938 August Siebert-Straße   Bauplatz        576 17.280 Goldschmidt- A. Freiherr, E     nein Ergänzung der Zufahrt zum Grüneburgpark  
 50 47 18.07.1938  Ffm Feldgrundst. in Gem.          4791   6.582 Rothschild RA L. E     nein Verkehrsverhältnisse und Abrundung des städtischen Besitzes  
 51 48 21.07.1938 Eppenhain/Taunus   bebaute Liegenschaft 59473 110.000     Hochschild Erben d. verst. E Euler Dir. K. R. ja Erholungsheim  
 52 49 28.07.1938 Ffm Feldgrundst. in Gem.         10306 21.000 Simon Guido E     nein Ergänzung des städtischen Besitzes  
 53 50 01.08.1938 Freseniusstraße   Grundstück       6619 92.666 Goldschmidt- A. Freiherr, E     nein Schaffung von Baugelände  
 54 51 02.08.1938 Paul Ehrlich Straße 28        769  66.000     Rosenthal Ehel. Dr. N. E     nein Krankenhauszwecke  
 55 52 09.08.1938 Kirschgartenstraße 7        228    2.700     Grünebaum Wwe. A. u. M E     nein Verkehrsverbesserung  
 56 53 11.08.1938 Bockenheimer Landstraße 120      5459 74.000     Schliep Frau E. E     nein Notwendig bei Neuordnung am Palmengarten bis dahin zu Wohnzwecken  
 57 54 11.08.1938 Bockenheimer Landstraße 118      1323 50.000     Schliep Frau E. E     nein Notwendig bei Neuordnung am Palmengarten bis dahin zu Wohnzwecken  
 58 55 19.08.1938 Neugasse 30         25   2.200     Kessler Hugo, Wiesbaden E     nein Altstadtgesundung  
 59 56 24.08.1938 Töngesgasse 37/39  Graubengasse 40     113   8.500    Rothschild Fa. H. u. J. E     nein Altstadtgesundung  
 60 57 02.09.1938 Plieninger Straße   Grundstück        325     2.925 Morck M. Morcksche E Sensal Morck Ehel. Sensal H nein Schaffung von Baugelände  
 61 58 05.09.1938  Bockenheimer Landstraße 1   mit Park   k.A.       620.000 Goldschmidt- A. Freiherr, E     nein Institutszwecke  
 62 59 05.09.1938 August Siebert-Straße / Seb. Baugelände                   k.A.     77.227 Goldschmidt- A. Freiherr, E     nein  Baugelände  
 63 60 20.09.1938 Seckbach Feldgrundst. in Kte.W Gem.          2052    3.078 Goldschmidt / o.H.G. Goldschmidt E Goldschmidt H. nein Benutzung als Tauschgelände  
 64 61 27.09.1938 Zeppelinallee 58     13197 225.000     Wertheimber Bankier E. E     nein Theater-Hoch Eigentümer wahrscheinlich Wertheimer  
 65 62 28.09.1938 Senckenberganlage 22        927   65.000     Seligmann Dr. M. u. Ehefrau E Wollmann R. Architekt nein für Universitätszwecke  
 66 63 30.09.1938 Fellnerstraße 5       893  70.000     Sondheimer Erben d. N. Ries RA A.   nein für Verwaltungszwecke  
 67 64 30.09.1938 Praunheim Feldgrundst. in Gem.          2938    3.400 Rosenberg Gertrude E     nein Industrielle Zwecke (noch nicht an die Stadt überschrieben)  
 68 65 03.10.1938 Schwindstraße 1     1791   60.000     Zerner Egon u. R. E     nein für Institutszwecke  
 69 66 04.10.1938 Brönnerstraße 18       280   18.000     Joseph & Co. S. Joseph & Co. E Kuhn Kfm. S. nein Verkehrsverbesserung (muss niedergelegt werden)  
 70 67 06.10.1938 Klostergasse 4       109     6.500     Seidel David E     nein Altstadtgesundung  
 71 68 06.10.1938 Bockenheim Feldgrundst. in Gem.         3310   3.870 Strauss Ehel. J. Strauss E     nein Ergänzung des städtischen Besitzes  


Autor/in: Dieter Wesp
erstellt am 02.06.2018
 

Verwandte Personen

Miersch, Adolf

Verwandte Beiträge

Die „Miersch-Liste“: „Arisierung“ jüdischer Immobilien durch die Stadt Frankfurt [...]


Tabelle 2/2 zu: Die „Miersch-Liste“: „Arisierung“ jüdischer Immobilien durch die [...]


Villa Beit von Speyer: Ein Beispiel für die „Arisierung“ jüdischer Immobilien [...]

Top